Kopf


Informationszeile unter dem Seitenkopf
Navigation

Weihnachten einmal anders

Ein Abend in der Meditationskirche unter dem Motto
Die Menschwerdung Gottes und die Menschenwerdung der Menschen

Weihnachten mal anders Im Zentrum für christliche Meditation und Spiritualität wird der Weihnachtsabend etwas anders als gewohnt gefeiert. Der Abend steht unter dem Motto "Die Menschwerdung Gottes und die Menschwerdung des Menschen". Es geht um die großartige Geschichte, wie sie im Lukasevangelium erzählt wird: Die Geschichte von der Geburt Jesu, in dem, wie wir Christen glauben, Gott Mensch wurde. Die Kunst ist es, diese Geschichte ins Heute zu übersetzen: Welchen Platz hat Gott heute in der Welt? Und welchen Platz haben wir darin? Mensch sein - was ist das?

Es wird ein heiterer, besinnlicher und ermutigender Abend. Als Team des Meditationszentrums haben wir Künstlerinnen und Künstler eingeladen, diesen Abend mitzugestalten. Sie werden auf ihre Weise die Weihnachtsbotschaft zum Ausdruck bringen: auf dem Saxophon und auf der Gitarre, mit Gesang, mit guten Texten und darstellender Körpersprache.

1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, um 19 Uhr
in der Heilig Kreuz Kirche, Kettelerallee 45

Wir laden Sie ein, Ihrer Sehnsucht nach Ruhe und anregenden Impulsen Raum zu geben und ihre stillen Gebete mitzubringen.

MEHR ZU HEILIG KREUZ
• Zum Online-Kalender der Meditationskirche [⇒ mehr]
• Gottesdienste an den Weihnachtsfeiertagen in Bornheim [⇒ mehr]

Kontakt:
Sr. Kristina Wolf, Sr. Beate Glania, Helmut Schlegel

Heilig Kreuz
Zentrum für christliche Meditation und Spiritualität


Kettelerallee 45
60385 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 94 54 84 98 0
Fax: 069 / 94 54 84 98 22
E-Mail: meditationszentrum@bistum-limburg.de
Internet: meditationszentrum.bistumlimburg.de

⇒ Seitenanfang

 
Fuss

644 Seitenaufrufe seit dem 14.12.09     Letztes Update: 14.12.09