Kopf


Informationszeile unter dem Seitenkopf
Inhalt: Textblock in der Mitte

Fair schmeckt mir

Leckereien aus fairem Handel
beim Brunch in der Fairen Woche

"Zukunft gestalten. Fair handeln!" So lautet das Motto der diesjährigen bundesweiten Fairen Woche, in der vom 14. bis 28. September Vereine, Einzelpersonen, Kirchen, Weltläden, Gastronomiebetriebe und der Einzelhandel in ganz Deutschland zu über 2000 Aktionen einladen, die den Fairen Handel erlebbar machen.

Faire Woche Zur Fairen Woche lädt der fair-ein e.V. zu einem Brunch nach St. Josef ein. Der Teilnahmebeitrag beträgt 6 Euro. Auf dem Buffet sind Leckereien aus fairem Handel und Erzeugnissen aus biologischer Produktion. Warme und kalte Gerichte, Kaffee, Tee, Säfte und Mango-Kreationen stehen bereit. Musikalisch wird die Veranstaltung vom Philippiner Antonio Lozanes begleitet.

Fairer Brunch am Samstag,
22. September von 11 bis 13 Uhr,
Foyer St. Josef, Berger Straße 135

Der Faire Handel hat positive Wirkungen im ökonomischen, ökologischen und sozialen Bereich. Dabei steht stets der Mensch im Mittelpunkt. Die Bereiche Bildung, Gesundheits und Umweltschutz sowie Frauenrechte spielen dabei eine zentrale Rolle. Die Menschen im globalen Süden sollen in die Lage versetzt werden, frei von Existenzängsten leben und arbeiten und auf dieser Basis ihre Zukunft gestalten zu können.

MEHR ZUM THEMA
• Das Plakat zum Fairen Brunch [⇒ PDF]
• Zur Webseite des Fair-Eins [⇒ Link]

Kontakt:
Fair ein e.V.
Berger Straße 133
60385 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 493 01 01
E-Mail: vorstand@fair-ein.de

⇒ Seitenanfang

Inhalt: Ergänzungen, d.i. die rechte Spalte
 
Fuss

830 Seitenaufrufe seit dem 17.09.12     Letztes Update: 17.09.12