Kopf


Informationszeile unter dem Seitenkopf
Inhalt: Textblock in der Mitte

NEUES VON DER BERGER STRASSE

Ein Theaterstück wie ein Spaziergang
über die 'Bernemer Zeil'

Berger Straße

"Auf diese Bühne muss ein Theaterstück!" Das sagten sich Sibylle Meyer und Rochus Hahn, als sie den Josefsaal entdeckten. Doch was für ein Stück passt in den Gemeindesaal? Rochus Hahn entwickelte einen Theaterabend über die Berger Straße. Ein Bühnenstück, wie ein Spaziergang. Einen Schwank hier, ein Schwätzchen dort - eben der typische fast tägliche Gang auf die Berger. Über die 'Bernemer Zeil' sagte einmal ein Frankfurter Kabarettist, sie sei der "Darm Frankfurts". Jeder müsse mal durch sie durch.

Auf der Bühne stehen neun Laiendarstellerinnen aus der Gemeinde, die allesamt ihre Bühnenpremiere feiern und sich auf die Aufführung freuen. Gesucht werden noch Helfer! Wer die Theatergruppe an der Technik, am Mikrofon oder als Souffleur unterstützen mag, der soll sich melden. Bei der Technik geht es um die Lichtsteuerung, der Souffleur soll den Darstellern weiter helfen, wenn sie einmal ins Stocken kommen.

Am Samstag, 16. November, 19 Uhr / Einlass 18:30 Uhr
im Josefsaal, Berger Straße 135

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Wer sich vorstellen kann zu helfen, der meldet sich bei Sibylle Meyer unter 069 / 430 46 86 oder per eMail sibylle.meyer@gmx.de

Kontakt:

Pfarrbüro St.Josef
Eichwaldstraße 41
60385 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 94 33 22 0
Fax: 069 / 94 33 22 22
E-Mail: pfarrbuero@stjosef-bornheim.de

⇒ Seitenanfang

Inhalt: Ergänzungen, d.i. die rechte Spalte
 
Fuss

1170 Seitenaufrufe seit dem 16.10.13     Letztes Update: 20.10.13